Glaubenserfahrungen – Wieso passiert mir das nicht?

Missionare erzählen von Bewahrung und krassen Bekehrungen, Prediger reden über Heilungen und Wunder die heute noch passieren und du hockst nur zu Hause auf dem Sofa und kannst dich vielleicht nicht einmal an ein einziges Erlebnis mit Jesus erinnern. Oder war da nicht dieses Kribbeln, das du bei dem einen christlichen Lied neulich gespürt hast…??

Hast du schon einmal andere von ihren tollen Glaubenserfahrungen reden hören und bist ein bisschen neidisch geworden?? – Ich schon!
Manchmal bin ich auch verzweifelt und habe meinen eigenen Glauben in Frage gestellt: Glaube ich nicht genug? Muss ich mehr beten? Mache ich etwas falsch???

Ich habe keine perfekte Antwort gefunden, aber wenn ich in die Bibel kucke, fällt mir einiges zum Thema Glaubenserfahrungen auf.

1. Jesus oder Wunder?

ID-100237060Manchmal heilte Jesus Leute und verbot ihnen hinterher, davon zu reden (z.B. bei der Tochter des Jairus in Markus 5,43).
Warum? Weil er nicht wollte, dass die Leute nur von ihm begeistert waren, weil er krasse und unmögliche Dinge tun konnte, sondern weil er der Sohn Gottes war. Er wollte keine Fans, die irgendeine „Zaubershow“ toll fanden und ihm deswegen hinterher liefen, er wollte Nachfolger, die ihn als Herrn und Erlöser anerkannten. Sein primäres Ziel war es nicht, Leute äußerlich zu heilen, sondern für ihre Sünden zu sterben. Die Wunder waren ein Beweis seiner Herkunft und Macht, jedoch nicht das hauptsächliche seines Plans auf der Erde.

Heutzutage sind manche mehr auf eine Glaubenserfahrung als auf ihren Glauben fixiert. Solange sie nichts spüren oder krasse Dinge sehen, glauben sie nicht. Ihnen ist ein Erlebnis wichtiger als Jesus.

Warum willst du eine krasse Glaubenserfahrungen mit Gott machen? Welche Gründe hast du für diesen Wunsch?

2. Aktiv oder passiv erleben

Erinnerst du dich an die Geschichte wo Petrus auf dem Wasser geht? Petrus macht eine krasse Erfahrung mit Jesus. Aber Moment: da saßen noch 11 andere Jünger im Boot, die das zwar mitbekamen, aber nicht selbst erlebten!

Selbst manche der engsten 12 Jünger Jesu werden außer in den Namensaufzählungen nicht in den Evangelien genannt. Die waren auch mit Jesus unterwegs, aber dass in ihrem Leben ein Wunder oder eine krasse Glaubenserfahrung geschehen ist, wird nicht berichtet. Das heißt nicht, dass sie irgendwie schlechter waren als andere oder weniger geglaubt haben – vielleicht reichte ihnen das beobachten, um an Jesus glauben zu können.

Manche Menschen haben Glaubenserfahrungen aus zweiter Hand – also nur aus Erzählungen und Geschichten anderer und es ist für sie genug, an Jesus festzuhalten. Jesus sagt selbst: „Selig sind, die nicht sehen und doch glauben!“ (Johannes 20,29)

Kannst du nur glauben, wenn du ein krasses Erlebnis mit Gott hast oder reicht es dir auch zu wissen, dass Gott fähig und allmächtig ist, auch wenn er in deinem Leben keine großen Wunder tut?

3. Kämst du überhaupt damit klar???

Jetzt mal ehrlich: Wenn Gott etwas richtig krasses in deinem Leben tun würde – könntest du damit umgehen?

Mich würde das ziemlich aus der Bahn werfen. Wenn ich mir vorstelle, dass ich bei einer Heilung dabei wäre oder ähnliches, würde mich das eher verwirren und fertig machen, als im Glauben stärken. Ich trau es Jesus voll zu, dass er das kann – aber erleben muss ich es nicht unbedingt. Mir reichen „kleine“, alltägliche Dinge, wie ein Lied, eine nette Geste oder eine Bewahrung beim Autofahren.

Ich freue mich für alle, die richtig krasse Sachen in ihrem Glauben erfahren dürfen. Aber selbst wenn man richtig coole große Dinge mit Jesus erlebt, sind das seltene Gelegenheiten, die den Glauben nicht unbedingt tragen. Man kann sich nicht daran festklammern, sondern muss trotzdem lernen, sein Christ-sein im Alltag zu leben.

Jeder kann Erfahrungen mit Jesus machen. Für die einen ist es ein mega Leuchtschild im Himmel, für die anderen eine kleine Geste, die seine Gegenwart zeigt. Jeder ist anderes, aber Jesus weiß genau, wie er mit dir umgehen muss. Du musst nur offen dafür sein. Er kennt dich sowieso besser als du dich selbst kennst und weiß, was du erleben solltest und was nicht.

Photo Credit: Question Mark Shaped Cloud In A Bright Blue Sky by iamharin on freedigitalphotos.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.